Mitgliederversammlung 2010: Einladung und Agenda

Die DNUG Mitgliederversammlung in diesem Jahr findet statt

am
15.11.2010 um 18.00 Uhr im Lindner Congress Hotel Frankfurt
Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt (Höchst), Tel.: 069 / 33002 - 00.

Sie sind sehr herzlich eingeladen, an der Versammlung teilzunehmen. Kann zu diesem Zeitpunkt keine beschlussfähige Mehrheit festgestellt werden, wird satzungsgemäß am gleichen Tag für 18.15 Uhr die zweite Mitgliederversammlung einberufen, deren Beschlussfähigkeit nicht mehr an die Anzahl der vertretenen stimmberechtigten Mitglieder gebunden ist.

Agenda:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Rechenschaftsbericht des Vorstandes

3. Entlastung des Vorstandes und des Erweiterten Vorstandes
4. Neuwahl des Vorstandes und des Erweiterten Vorstandes *) **)
5. Vereinsjahr 2011
5.1. Aktivitätenplan
5.2. Haushaltsplan
5.3. Beschluss des Haushaltsplanes **)
6. Satzungsänderungen **) ***)

6.1. § 4 Voraussetzungen und Erwerb der Mitgliedschaft
6.2. § 9 Die Mitgliederversammlung
6.3. § 12 Sonstige Bestimmungen
7. Sonstiges



Weitere Themenvorschläge für die Tagesordnung bitten wir schriftlich einzureichen. Sie müssen dem Vorstand der DNUG bis spätestens eine Woche vor dem Versammlungstermin vorliegen. Anträge auf Satzungsänderungen und die Auflösung des Vereins können bei nachträglicher Einreichung nicht berücksichtigt werden.

*) KANDIDATEN:

Vorstand
Reiner Gratzfeld, Henkel AG & Co. KGaA
Birgit Krüger, VR Kreditwerk AG
Jürgen Zirke, PAVONE AG

Erweiterter Vorstand
Jörg Allmann, holistic-net GmbH
Ortwin Riske, FIDUCIA IT AG
Volker Schoratti, VS-Consulting

Weitere Interessenten für die Mitarbeit in den Gremien der DNUG müssen ihre Kandidatur bis spätestens drei Wochen vor dem Termin der Wahlversammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht haben.

**) Stimmrechtsvertreter
Seit 2007 haben Sie die Möglichkeit, an den Entscheidungen der Mitgliederversammlung auch dann mitzuwirken, wenn Sie Ihre Teilnahme nicht einrichten können.
Ihre offiziellen Stimmrechtsvertreter 2010 sind:
Dr. Martin Kabath, CONET Solutions GmbH
Reinhard Steurer, Dachser GmbH & Co. KG

Die Möglichkeit, ein Mitglied Ihres Vertrauens an Ihrer Stelle frei entscheiden zu lassen, bleibt davon unberührt. Bitte übertragen Sie demjenigen Ihr Stimmrecht mit einem formlosen Schreiben, welches dieser dann bei der Einschreibung zur Versammlung vorlegt.

§ 9, 2   Die Mitgliederversammlung (Auszug zur Information)
...
Mögliche (weitere) Kandidaten müssen dem Verein spätestens drei Wochen vor dem Termin der Mitgliederversammlung schriftlich benannt werden. Eine Benennung weiterer Kandidaten auf der Mitgliederversammlung ist ausgeschlossen.


***) Satzungsänderungen