Bremen erleben:

Touristische Angebote

Mittwoch, 4. Juni 2008

1. Innenstadtführung
17.00 - 19.00 Uhr

Treffpunkt für die Führung wird der Tagungscounter im Congress Centrum sein. Der Rundgang wird über die Böttcherstraße und das Schnoorviertel führen und am Bremer Marktplatz enden.



Entdecken Sie während Ihrer Führung durch die historische Innenstadt die Glanzlichter der Freien Hansestadt Bremen. Der Marktplatz mit dem prächtigen Rathaus und dem steinernen Roland - seit Juni 2004 aufgenommen in die UNESCO Welterbeliste - ist die „gute Stube“ der Hansestadt und sicherlich einer der schönsten Plätze Deutschlands. Auch die berühmten Bremer Stadtmusikanten werden auf Ihrem Rundgang natürlich nicht fehlen! Ein Herzstück voll Tradition ist die Böttcherstraße. Diese Fußgängerpassage, in der früher die Böttcher ihre Fässer fertigten, führt vom Marktplatz hinunter zur Weser. Die „heimliche Hauptstraße“ Bremens gilt als einzigartiges Architektur-Ensemble, das traditionelle Backsteinarchitektur mit expressiver Baukunst zu einem Gesamtkunstwerk vereint. Eine weitere Station Ihres Rundganges ist das idyllische Schnoorviertel, der älteste erhaltene Stadtteil Bremens. In den kleinen verwinkelten Gassen, wo einst Fischer, Handwerker und Schiffer lebten, finden Sie heute romantische Cafés, urige Kneipen, erstklassige Restaurants und viele Kunsthandwerker.




2. Besuch des Überseemuseums
17.00 - 18.30 Uhr

Treffpunkt für den Museumsbersuch ist um 17 Uhr ebenfalls der Tagungscounter im Congress Centrum. Der geführte Rundgang im Museum beginnt um 17:15 Uhr und dauert eine Stunde.
Einige Eindrücke vorab finden Sie hier


Anmeldung
Die Teilnahme am Stadtrundgang ist auf 25 Personen begrenzt, der geführte Besuch des Überseemuseums auf 15 Personen.
Bitte nutzen Sie das folgende Formular zur Anmeldung. Tragen Sie bitte im Feld Bemerkungen ein, welches der beiden Angebote Sie nutzen möchten..
Sollten Sie angemeldet sein, aber das Angebot doch nicht nutzen können, geben Sie uns bitte unbedingt Bescheid.