Session Speakers

DNUG SpeakerFrank Altenburg
(IBM Deutschland GmbH)
Frank Altenburg ist ein zertifizierter Senior Field Support Engineer und Subject Matter Expert für IBM Social Collaboration Software in der Accelerated Value Program (AVP) Organisation in Deutschland tätig, welche einen proaktiven, Kosten reduzierenden und produktivitätssteigernden erweiterten Service anbietet. Frank hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Support der IBM Software Produkte überwiegend durch vor Ort Einsätze bei Kunden. Seit mehr als 10 Jahren hat sich Frank auf die IBM Social Collaboration Software Produkte spezialisiert. Als führendes Mitglied der Europäischen IBM Sametime und IBM Connections Gemeinschaften ist Frank ein absoluter Experte für das IBM Social Collaboration Business und regulärer Sprecher auf der IBM Connect / LotusPhere seit 2008. Frank hat schon auf vielen Veranstaltungen überall auf der Welt präsentiert. Frank ist der Autor der "From Zero To Hero" Dokument Serie für IBM Sametime und IBM Connections. Sie können Frank auf Facebook, Twitter oder seinem blog kontaktieren.
DNUG SpeakerJürgen Bischof
(SOFTWERK Innovative Technologien GmbH)
Jürgen Bischof arbeitet seit mehr als zehn Jahren als technischer Consultant für SOFTWERK. Seine Spezialgebiete sind die Absicherung von Unternehmensnetzwerken, Domino-Infrastrukturen und die Anbindung mobiler Endgeräte.
DNUG SpeakerOlaf Börner
(BCC Unternehmensberatung GmbH)
Olaf Börner ist seit 1994 im Lotus Notes Umfeld aktiv. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Architektur und Optimierung von komplexen Messaging Infrastrukturen auf Basis Lotus Notes/Domino. Seit der Gründung des Unternehmens 1996 ist er als Geschäftsführer der BCC Unternehmensberatung GmbH tätig.  Seit 1999 leitet Olaf Börner den DNUG Arbeitskreis "Systemmanagement".
DNUG SpeakerAxel Conrad
(Research In Motion)
Axel Conrad, Senior Alliance Manager EMEA SI & Platform Alliances, verantwortet die Partnerschaft mit der IBM in EMEA und ist Experte zum Thema „Mobilisierung von Unternehmensprozessen“. Wesentlicher Fokus der globalen Plattform-Partnerschaft mit IBM sind gemeinsame Produkte und Services rund um das IBM Portfolio innerhalb von IBM Global Technology Services (GTS) und der IBM Software Group mit den IBM Social Business and Collaboration Solutions. Neben der mobilen Push-Anbindung von PIM/E-Mail mit Lotus Notes/Domino und einem Full Managed BlackBerry Service durch das IBM BlackBerry Global Competence Center, gibt es Clients zur drahtlosen Anbindung von Sametime, Connections und LotusLive Meetings, was die strategische Bedeutung von „Mobile Collaboration“ & Prozessmobilisierung im RIM Portfolio unterstreicht.
DNUG SpeakerDr. Tracy Dalton
(GFI Informationsdesign GmbH)
Dr. Tracy Dalton entwickelt seit zehn Jahren Anwendungen im Bereich Lotus Notes und seit fünf Jahren für mobile Endgeräte wie BlackBerry. Ihr aktueller Schwerpunkt  ist die Entwicklung von kundenorientierten Lösungen, wobei der optimale Einsatz aller verfügbaren Technologien im Vordergrund steht.
DNUG SpeakerKlaus Dexheimer
(Evonik Services GmbH)
Klaus Dexheimer ist Diplom-Physiker. Er arbeitet seit 1989 bei Evonik. Als Teamleiter im Bereich IT-Infrastructure Services der Evonik Services GmbH ist er für Weiterentwicklung und Betrieb des Messaging Backbone und der Maillandschaft des Evonik Konzerns verantwortlich. Im Bereich Messaging verfügt Herr Dexheimer über eine langjährige Praxis mit verschiedenen Systemen und Migrationsprojekten: Memo, cc:Mail, Notes, Groupwise, Exchange und LMS. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Integration von Mail und Collaboration.
DNUG SpeakerIngo Erdmann
(PAVONE AG)
Ingo Erdmann studierte Wirtschaftsinformatik am Groupware Competence Center (GCC) der Universität Paderborn. Dort war er außerdem wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Ludwig Nastansky und in Forschungs- und Praxisprojekten, sowie im Lehrbetrieb tätig. Aktuell ist er im Team der PAVONE AG, dem Geschäftsbereich von GBS Enterprises für die Optimierung von Geschäftsprozessen, als Sales Consultant im Einsatz. Ingo Erdmann ist IBM Certified Advanced Instructor für Anwendungsentwicklung und System Administration, mit Lotus Notes und Domino Erfahrung seit 1996. In der DNUG ist er einer der Leiter und Ideengeber des Arbeitskreises "Social Software & Knowledge Management“, sowie Mitglied im Programmkomitee der DNUG Konferenzen.
DNUG SpeakerFabian Fischer
(Beck et al. Services GmbH)
Fabian Fischer ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Beck et al. Services und verantwortlich für den Bereich Corporate Sales. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft in Deutschland und Italien konzentrierte er seine Interessen auf die Zwischenbereiche von IT und Management. Er startete im Jahr 2000 bei Beck et al. Services, ist seit 2005 für den Bereich Sales verantwortlich und nimmt zudem Key Account Management Aufgaben wahr. Zu seinen technischen Schwerpunkten gehört neben den Themen Mail - Messaging bzw. UC2 auch end-to-end Echtzeit-Monitoring.
DNUG SpeakerMatthias Förg
(BCC Unternehmensberatung GmbH)
Matthias Förg ist seit 2006 bei der BCC Unternehmensberatung als Sales Director für den Bereich Vertrieb und Marketing verantwortlich. Sein Themen-Schwerpunkt liegt neben der Führungsaufgabe in der Betreuung der Enterprise Kunden im Bereich der Lotus Notes/Domino Infrastruktur. Er unterstützt die Unternehmen bei der Automatisierung der administrativen Prozesse, damit die IT-Abteilung mehr Zeit für unternehmenskritische Projekte und strategische Maßnahmen gewinnt. Dabei entwickelt Matthias Förg mit seinem Team aus den Kundenanforderungen konkrete Lösungen, basierend auf einem Business Plan und einer ROI Berechnung.
DNUG SpeakerWolfgang Gladbach
(Evonik Industries AG)
Dipl-Kfm. Wolfgang Gladbach ist seit 2003 in der Degussa und späteren Evonik Industries für die IT-Technologie und IT-Architektur verantwortlich. Er studierte an der Universität der Bundeswehr Wirtschafts- und Organisationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Arbeitswissenschaft, war Offizier in der Luftwaffe und arbeitete in der IT der Robert Bosch GmbH sowie als selbstständiger Berater für SAP R/3. Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkt ist neben der Kommunikationstechnologie vor allem das Thema Innovation durch IT und die Auswirkungen auf den Menschen.
DNUG SpeakerReiner Gratzfeld
(Henkel AG & Co. KGaA)
Reiner Gratzfeld ist Senior Manager IT Architecture bei der Henkel AG & Co. KGaA. Zuvor war er viele Jahre als Leiter des Competence Centers Collaboration und Web Solutions u.a. verantwortlich für das Henkel Intranet und den Einsatz von Lotus Notes/Domino bei Henkel. Herr Gratzfeld ist seit 2005 Vorstandsvorsitzender der DNUG und hat sich zuvor seit 1996 als stellvertretender Vorsitzender für die User Group engagiert. Die DNUG ist die Vereinigung der Anwender der IBM Collaboration Solutions in Deutschland.
DNUG SpeakerReiner Gratzfeld
(Henkel AG & Co. KGaA)
Reiner Gratzfeld ist Senior Manager IT Architecture bei der Henkel AG & Co. KGaA. Zuvor war er viele Jahre als Leiter des Competence Centers Collaboration und Web Solutions u.a. verantwortlich für das Henkel Intranet und den Einsatz von Lotus Notes/Domino bei Henkel. Herr Gratzfeld ist seit 2005 Vorstandsvorsitzender der DNUG und hat sich zuvor seit 1996 als stellvertretender Vorsitzender für die User Group engagiert. Die DNUG ist die Vereinigung der Anwender der IBM Collaboration Solutions in Deutschland.
DNUG SpeakerDetlef Guski
(Evonik Services GmbH)
Detlef Guski ist Diplom-Mathematiker. Er arbeitet seit 1988 bei Evonik und ist heute Teamleiter im Bereich IT-Infrastructure Services der Evonik Services GmbH. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Notes Application Hosting, IT-Controlling und die Leitung des Mailmigrationsprojektes (Outlook --> Notes) der Evonik.
DNUG SpeakerFrank Hagen
( ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG)
Frank Hagen ist seit 1999 in der Informatik der ROLAND Rechtschutz Versicherung tätig. Sein Schwerpunkt lag von Anfang an im Bereich Lotus Notes/Domino. Im Jahre 2007 war er maßgeblich an der Einführung der ePDF Suite beteiligt und betreut seitdem den ständigen Ausbau der Dokumentenprozesse im Haus ROLAND.
DNUG SpeakerJoachim Haydecker
Dipl. oec. Joachim Haydecker arbeitet als selbstständiger IT-Consultant, Trainer und Coach in den Themenbereichen Social Networks, Social Business und Social Learning. Er begleitet Unternehmen von der Initialisierung bis hin zur erfolgreichen Einführung im Unternehmen. Neben seinen Workshop-Angeboten, Präsentationen und dem individuellen Coaching der Akteure entwickelt er Konzepte für innovative Social Business Anwendungen. Gemeinsam mit seinen Kunden entstehen daraus die großen und die kleinen Erfolgsgeschichten. Joachim Haydecker ist einer der Leiter des DNUG Arbeitskreises Social Software & Knowledge Management sowie Mitglied des DNUG Beirats.
DNUG SpeakerNiklas Heidloff
(IBM Corporation)
Niklas Heidloff is a software architect working for the software group in IBM. As the IBM Collaboration Solutions app dev community leader Niklas is focussed on vitalizing the community and the ecosystem of partners, ISVs and developers around the IBM social business effort. Niklas is the Technical Committee Chair and a director of the Board of Directors of OpenNTF Inc. OpenNTF hosts the open source site OpenNTF.org and the web sites XPages.info and CollaborationToday.info. Previously Niklas has been responsible for various application development areas in the IBM Domino space and worked on IBM Notes, IBM WebSphere Process Choreographer and Lotus Workflow.
DNUG SpeakerMikkel Heisterberg
(IntraVision )
Mikkel Flindt Heisterberg has working with Notes/Domino, Sametime and Java for the last 18 years and has a strong foundation in the Lotus portfolio. Author of the TwitNotes sidebar plugin for Notes and the lead developer of many commercial plugin based products. Mikkel presents at IBM/Lotus conferences around the World, is blogging at http://lekkimworld.com and was recently named IBM Champion for IBM Collaboration Solutions.
DNUG SpeakerMike Ipkendanz
(ivv GmbH)
Mike Ipkendanz ist bei der ivv – Informationsverarbeitung für Versicherungen GmbH seit 2010 für die Betreuung des Lotus Domino Systems zuständig. Bereits seit 1993 beschäftigt er sich in diesem Umfeld und war als Berater mit den Schwerpunkten Notes und Domino im Bereich Entwicklung und Administration in verschiedenen Firmen tätig. Die ivv ist ein Fullservice-DV-Dienstleister für öffentlich-rechtliche Versicherungsunternehmen mit Schwerpunkt auf die nord- und ostdeutschen Bundesländer.
DNUG SpeakerHeinrich Kroiss
(Raiffeisen Informatik GmbH)
Heinrich Kroiss ist bei der Raiffeisen Informatik GmbH für das System Design von Groupware Systemen zuständig. Seit 1993 ist er im Lotus Umfeld mit den Schwerpunkten Notes, Domino und Sametime im Bereich Administration und Entwicklung für Raiffeisen sowohl international als auch national in Österreich tätig. Seit Beginn des Jahres 2010 engagiert er sich mit für den Arbeitskreis Kunden und Interne Dienstleister.
DNUG SpeakerOliver Kürsten
(IBM Deutschland GmbH)
Oliver Kürsten ist seit 1999 bei Lotus und bei IBM als Premium Support Manager und IT Spezialist tätig. Basierend auf einer mehr als 12-jährigen Support Erfahrung hat er sich in den letzten Jahren auf die Themen, IBM Premium Support - Lotus Produkte und Portal spezialisiert. Oliver Kürsten arbeitet eng mit den Kunden an Domino Projekten und im Umfeld von Sametime und Portalen. Seine enge Vernetzung mit den Laboren in Böblingen, Dublin und den USA stellt sicher, dass sich die Supportentwicklung an den Kundenbedürfnissen orientiert.
DNUG SpeakerStefan Lattermann
(TÜV Rheinland Service GmbH)
Stefan Lattermann ist Diplom-Mathematiker und arbeitet seit 1998 bei TÜV Rheinland in der zentralen IT. Vorher war er in der Versicherungsbranche als Entwickler und Projektleiter tätig. Er leitet das Aufgabenfeld "Cross functional Application Development" und beschäftigt sich mit Lotus Notes, Social Software und Projektmanagement. Unter anderem hat er Erfahrungen in der Offshore-Softwareentwicklung sowie bei der Einführung von SAP CRM gesammelt. Er interessiert sich besonders für übergreifende Aspekte wie dem Zusammenspiel von Groupware und SAP. In der DNUG arbeitet als aktives Mitglied mit. Er betreut als einer der Leiter den DNUG Arbeitskreis Enterprise Integration und ist bei den Konferenzen Ansprechpartner im Programm Komitee.
DNUG SpeakerMathias Marhoff
(IBM)
Mathias Marhoff ist Projekt Manager bei IBM Software Services for Lotus in der IBM Deutschland GmbH. Er ist spezialisiert auf Projekt Management für strategische Softwareentwicklungs- und -implementierungsprojekte. Dies betrifft das Management des kompletten Lifecycles von der Business Analyse zur Systemeinführung und die Übernahme der kompletten Verantwortung komplexer Projekte. Er ist PMI zertifizierter Projekt Manager und arbeitet mit Standard Tools und Methoden, insbesondere mit dem IBM Unified Method Framework.
DNUG SpeakerMartin Meyer-Gossner
(The Strategy Web GmbH)
Martin Meyer-Gossner ist Managementberater und Trainer für moderne Webstrategie in München. Er ist Gründer von The Strategy Web, und war Mitbegründer sowie Partner von silicon.de in Deutschland, einer der führenden B2B IT Entscheider Communities. In seiner Funktion in diversen IT Medienhäusern in Europa erstellte Martin Meyer-Gossner innovative Marketing- und Saleskonzepte für global agierende, marktführende IT-Unternehmen. Er ist Begründer der Community Centric Strategie.
DNUG SpeakerDaniel Neumann
(BlackBerry Deutschland GmbH)
Daniel Neumann (Dipl.-Inform. FH) ist seit 2006 im Enterprise Kunden Vertrieb bei der BlackBerry Deutschland GmbH tätig. Mit dem Schwerpunkt Technical Sales unterstützte er bis 2012 die Mobilfunkprovider und deren Großkunden in Deutschland und Osteuropa bei der Implementierung von BlackBerry Server Architekturen, sowie mit individuellen Administrations Workshops bei größeren Kundenveranstaltungen. Seit 2013 betreut Daniel Neumann deutschlandweit den indirekten Vertrieb durch die BlackBerry Partner und Systemhäuser (IT/VAR Account Management).
DNUG SpeakerGuido Philipps
(IBM)
Guido Philipps ist im Bereich Software Services for Lotus der IBM Deutschland GmbH als IT Architect tätig. Zu den Schwerpunkten seiner Tätigkeit gehören die technische Planung und Umstzung von Projekten, insbesondere in den Bereichen Web-Content Portale, Web-Anwendungsentwicklung, Social Collaboration Lösungen sowie Infrastruktur- und Qualitäts- und Strategie Consulting. In einem seiner jüngsten Projekte entwarf er ein Mobiles Workforce Management System auf Basis von Lotus Notes und XPages, bei dem Außendienst- bzw. Monteursaufträge aus dem SAP PM System verarbeitet und rückgemeldet werden. Zudem wurde eine Navigationssoftware mittels Composite Application an Lotus Notes angebunden. Die Branchenorientierung zahlreicher Projekte betraf neben dem Finanzsektor auch Automotive und die Energieversorgung.
Projektteam EULUC
(TU Ilmenau)
Das gesamte "Team-Euluc" setzt sich aus 11 Bachelor- und Master-Studenten der Angewandten Medienwissenschaft der TU Ilmenau zusammen. Ein sozialwissenschaftlich orientierter Studiengang, welcher nach dem Ilmenauer Dreisäulenmodell aufgebaut ist, d.h. nicht nur kommunikationswissenschaftliche, sondern auch technische und wirtschaftliche Inhalte integriert. Der Anwendungsbereich Innovatives Wissensmanagement, in dessen Rahmen die EULUC untersucht wurde, ist besonders auf den Einsatz von Social Media in Organisationen ausgerichtet. Durch den Erfolg des Projektes wird es auch im kommenden Semester von einem weiteren Studententeam der TU Ilmenau fortgeführt. Den Vortrag gestalten Joana Köhler, Astrid Schneider & Jan Gröne
DNUG SpeakerUwe Rotermund
(noventum consulting GmbH)
Uwe Rotermund ist Geschäftsführer und Inhaber der IT-Managementberatung noventum consulting GmbH. Als Berater im Bereich Future Management unterstützt er namhafte Unternehmen bei der Durchführung kreativer Methoden zur Verbesserung des Strategie- und Innovationsprozesses. Das Future Circle Mitglied hat die „Balanced Innovation Method“ entwickelt. Diese Methode steuert einen Prozess, der sich auf die vier Unternehmenssäulen „Mitarbeiter/Trust Culture“, „Innovative Produkte/Dienstleistungen“, „Kundenbeziehungen“ und „Strategische Partnerschaften“ stützt.
DNUG SpeakerThomas Rychlik
(GROUP Business Software)
Thomas Rychlik ist Director Business & IT-Services bei GROUP Business Software. Seit 1996 ist er als Entwickler, Berater und Projektleiter für Anwendungen und Lösungen auf Basis von Lotus Notes und Domino tätig. Er leitet seit 2001 den Bereich Business & IT-Services bei der PAVONE AG, dem Geschäftsbereich von GBS Enterprises für die Optimierung von Geschäftsprozessen. Die Schwerpunkte seiner nationalen und internationalen Projekte liegen in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement und hier insbesondere in der Integration in vorhandene Systemlandschaften.
DNUG SpeakerMarc-Oliver Schaake
(GFI Informationsdesign GmbH)
Marc-Oliver Schaake ist Geschäftsführer der GFI Informationsdesign GmbH in Duisburg sowie geschäftsführender Gesellschafter der cpmo Agentur für Informationsdesign OHG mit Sitz in Köln. Er ist seit 1994 als Berater und Entwickler in Lotus Notes/Domino-Projekten tätig. Sein heutiger Schwerpunkt liegt im Bereich der Integration von SAP und Lotus Notes in Intranet-Projekten.
DNUG SpeakerFabian Seewald
(Dundu Team-Building)
Fabian Seewald versteht sich als „Hippie 2.0“: Erfahrungen in Mexiko im Zivil-Dienst, beim Auslandsstudium in Kalifornien oder beim Einsatz in Indien zeigten mir immer wieder, dass die menschliche Komponente den Unterschied macht. Sharing. Den Sharing-Gedanken im Social Software-Kontext weitergedacht, ist dies eine einzigartige Chance, Menschen in ihrer Arbeit zum Umdenken zu bringen. Wie Sam Palmisano auf der CeBIT als Abschluss seiner Keynote meinte: "The time to act is now, and the way is together. Im 3-jährigen dualen Studium mit IBM konnte ich die interne Social Business Entwicklung und das dort vorhandene Potenzial selbst erfahren. In der Kopplung von Kunst und Wirtschaft entstehen Synergien, die den Planeten wirklich smarter machen und das Potenzial haben die Sichtweise von Arbeit zur Exceptional Work Experience zu verändern. Genau in dieser Nische fühle ich mich gut aufgehoben. Come to Join - Bring to Share
Primož Skale
(Ministry of the Interior)
Primož Skale: Since my graduation in mathematical physics in 2008 I have been employed by Ministry of the Interior – General Police Directorate as an application developer for Lotus Notes/Domino and Java. I am currently working on integration of open-source search mechanisms (Lucene, Solr) with various data sources such as Domino and DB2. I am also a student of MSc Computer Science.
DNUG SpeakerKlaus Tebbe
(IBM)
Klaus Tebbe ist Teamleiter des LOTUS Support Teams der IBM Deutschland. Er hat langjährige Erfahrung im System- und Operational Support für S/390 und AS/400. Im Bereich des LOTUS Supports ist er seit Domino 4.6b auf der AS/400 und seit Domino 5 für S/390 europaweit aktiv. Er ist Mitautor von zwei Redbooks über Domino für AS/400.
DNUG SpeakerSebastian von Herff
(Evonik Services GmbH)
Sebastian von Herff hat seinen Abschluss (Master of Science in Computer Science) 2010 an der Hochschule Darmstadt gemacht. Bereits seit 2008 arbeitet er bei Evonik Services GmbH im Collaboration Team und beschäftigt sich mit Themen wie Lotus Notes, Workflows, SharePoint, Quickr und Connections. Ein großer Schwerpunkt liegt in der Lösung des „Digital Native vs. Digital Immigrants“ Konflikts, welcher Tag für Tag mit viel Geduld und Verständnis angegangen wird.
DNUG SpeakerHerbert Wagger
(INTRANET Software & Consulting GmbH)
Herbert Wagger ist geschäftsführender Gesellschafter der 1997 gegründeten INTRANET GmbH mit Sitz am Wörthersee in Österreich. Als Spezialist in Design und Optimierung von Bank- und Vertriebsprozessen sowie der Entwicklung von CRM- und Beratungssoftware ist der Visionär immer auf der Suche nach neuen Innovationen. INTRANET ist langjähriger IBM Business Partner und Hersteller der auf Basis IBM Lotus Notes/Domino entwickelten Standardsoftware i-Bank, i-Insurance und X-Sell.
DNUG SpeakerClaus Wunderlich
(IBM)
Claus Wunderlich ist Support Spezialist für Notes und Domino und seit 1997 bei Lotus/IBM beschäftigt. Als Mitarbeiter im Accelerated Value Team betreut er seine festen Kunden vor Ort bei Planung, Betrieb und in ihren laufenden Projekten. Mit seinen Detailkenntnissen zu Infrastrukturthemen, Messaging, Administration und Sicherheit besucht er weitere Kunden in Europa zu Workshops oder um aktuelle Probleme zu untersuchen.
DNUG SpeakerThomas Zielinski
(Evonik Services GmbH)
Thomas Zielinski, studierter Wirtschaftsinformatiker (FH), bewegt sich seit über 13 Jahren im Notes/Domino-Umfeld. Die ersten zehn Jahre arbeitet er in der Beratung und kennt somit die unterschiedlichsten Umgebungen und Anforderungen rund um Lotus Notes. 2008 wechselte er die Seiten und ist nun selbst in einem internationalen Konzern auf der Nutzerseite.
Simon Žibrat
(SRC Systems Integration d.o.o.)
Simon Žibrat: Background: BSc in Applied Math from University of Ljubljana. Advanced Application Developer for Lotus Notes/Domino, and Systems Integration Specialist. Current: Project Manager at SRC Systems Integration d.o.o. specialized in integrating Domino applications with other platforms.
  • Social Media