36 DNUG Conference > 2. Conference Day: 13.6.2012 > Session 1.2: Social Business

Ina Majchrzak
(TU Ilmenau)
http://www.tu-ilmenau.de


Tanja Mantel
(TU Ilmenau)
http://www.tu-ilmenau.de


Analyse zur Einführung und Nutzung von Social Software am Beispiel IBM (V2)
Datum: 06/13/2012
Uhrzeit: 10:45 - 11:30
Raum: Saal 8

Aufgabenstellung ist es hierbei zum Einen, die Organisation und Unterstützung von Events sowie die Team- und Arbeitsstruktur von ICS Deutschland zu analysieren und zu optimieren. Zum anderen sollten Kundenaktivitäten untersucht und ein auf andere Brands übertragbarer Blueprint für die Zusammenarbeit erstellt werden. Interessant dabei ist, dass die verschiedenen Tools wie IBM Connections und IBM Sametime den IBM Mitarbeitern natürlich gut bekannt sind – durch fehlende Vorgaben und Richtlinien jedoch werden sie trotzdem nur selten oder ineffizient genutzt.
Die Übertragbarkeit dieses Anwendungsfalles macht dieses Thema interessant auch für andere Unternehmen und damit natürlich für Besucher der DNUG.

Ziel des Vortrags ist es, den Besuchern der Konferenz sowohl das Vorgehen als auch die verschiedenen Lösungsansätze zu präsentieren und möglicherweise Impulse für eine effizientere Zusammenarbeit im eigenen Unternehmen zu geben.

Weitere Informationen:
Im Rahmen des Anwendungsbereichs Innovatives Wissensmanagement an der TU Ilmenau bearbeiten zwei aus Studenten bestehende Teams den Anwendungsfall IBM Techsales. Ziel ist die effizientere Zusammenarbeit durch Verbesserung der Kommunikationsstruktur und einheitlichere Nutzung durch Regeln.